28. - 29.11.2019
Ort:
Mainz
Kosten:
990 €
Referent/innen:
Ralf-Rüdiger Faßbender, Mainz
Dr. Michael Thanhoffer, Wien

Zur Anmeldung

„Ich bin eine gute Idee. Wie bin ich in die Welt der Zuschauer/-innen, Hörer/-innen, User/-innen, Kunden/-innen gekommen?“

Dieser Frage stellen wir uns in dieser Veranstaltung. Dabei haben wir zwei Perspektiven. Einmal die Perspektive, die nach unserer Erfahrung die nachhaltigere ist: Wir schauen, was in Ihren Redaktions- und Produktionsprozessen Kreativität bremst. Weil Schnittstellen, Zuständigkeiten unklar sind und damit die Kommunikation, eine wichtige Grundlage für kreatives und innovatives Entwickeln, stockt. Wo sind Prozesse ineffizient und binden zu viele Ressourcen, die dringend gebraucht würden, um kreativ zu arbeiten, wo fehlen schlicht und einfach welche? Nach dieser Analyse werden wir kreativ und schauen, welche Lösungen es gibt, um Ihre kreativen Prozesse in Schwung zu bringen.

Nach dem ersten Blick auf den Kontext, die (Redaktions-)Umgebung, in der die Prozesse ablaufen, richten wir die zweite Perspektive auf den kreativen Prozess zur Ideenfindung. Gut angewendet sorgt er nicht nur für das Finden überraschender Lösungen, er sorgt auch noch für motiviertes (Zusammen-)Arbeiten.

Mit welchen Methoden und Techniken beide Arten von Prozessen innovativ bleiben, schauen wir uns an Hand von Praxisbeispielen aus Ihrem Alltag an.

Ort

frEI:Raum
Hauptstraße 131
55120 Mainz-Mombach

Kosten

990 € p.P.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung