06. - 07.04.2019
Ort:
Mainz
Kosten:
400 € zzgl. MwSt. pro Modul
Referent/innen:
Anette Dielmann
Iris Faßbender

Zur Anmeldung

Die moderne Systemische Transaktionsanalyse ist eine berufsbegleitende Weiterbildung. Sie bietet neben international und langjährig erprobten Praxisansätzen eine auf Integration und Identitätsentwicklung ausgerichtete Ausbildungs- und Lernkultur.

Das Zertifikat der DGTA (Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse) setzt die professionelle Auseinandersetzung mit der TA, ihren Theorien und Methoden, sowie die in einer Gruppe durch lehrberechtigte Transaktionsanalytiker_innen begleitet Supervision voraus.

Voraussetzungen für das Zertifikat

  • 250 Seminarstunden (3-jährige Ausbildungsgruppe)
  • Mitgliedschaft in der DGTA
  • 10 Supervisionsberichte
  • 10 Intervisionsberichte (Peer-Beratung)
  • Bericht über die eigene Lernerfahrung
  • Dokumentation eines eigenen Fallbeispiels unter Anwendung von TA-Modellen (Situationsanalyse, Interventionen, Prozessverlauf, Auswertung).

Termine 2019

09. - 10.02.2019 Wiederholung - Standortbestimmung - Perspektiven
06. - 07.04.2019 Lebensgestaltung: Skript - Grundbotschaften - Antreiber
15. - 16.06.2019 Beziehungsdynamiken/Beziehungsbedürfnisse/Autonomie
17. - 18.08.2019 Gefühle und Ersatzgefühle
12. - 13.10.2019 Psychologische Spiele
07. - 08.12.2019 TA Gruppen- und Organisationskonzepte

Seminarort

freiRaum
Hauptstraße 131
55120 Mainz-Mombach

Veranstalter

Fassbenderhochzwei, Iris Faßbender und Business-Manufaktur, Anette Dielmann

Kosten

400 € zzgl. MwSt. pro Modul
(bei Gesamtjahresbuchung abzüglich 10%)