05.12.2019
Ort:
Impulse-Trainingsraum, Frankfurt am Main, Im Geeren 90 - 92 (Eschersheim)
Zielgruppe:
Führungskräfte, Prozess- und Projektverantwortliche und -beteiligte, Personalentwickler/-innen
Kosten:
295.- Euro
Referent/innen:
Ralf Faßbender

Zur Anmeldung

In Unternehmen wird agiles Arbeiten immer stärker gefordert. Dann wäre es ja auch praktisch solche neuen Arbeitsformen mit entsprechenden Lernformaten einzuüben. Und so wenig wie wir eindeutig sagen können was Agilität konkret bedeutet, kennen wir Methoden, die todsicher helfen, Personal auf diesem Feld zu entwickeln. Deshalb werden wir auf eine gemeinsame Expedition in die Welt des agilen Lernens aufbrechen, erkunden, welche Methoden es schon gibt: Kickbox, Working Out Loud, Brownbag Meeting, Best Practise Club. Erkunden heißt, wir wenden sie gleich an und lernen gemeinsam wohin sie uns führen und wo und wie wir sie anwenden können. Und natürlich nutzen wir agile Methoden, um selbst welche zu entwickeln. Denn Agilität heißt eigenverantwortlich und selbstgesteuert Lösungen zu entwickeln und nicht vorgegebene Rezepte anzuwenden.